Der Landschaftsfotografie Podcast S01 E44: Christian Heeb

Reisefotografie im Analogzeitalter & Reality Check des Amerikanischen Traums

Hey Leute, heute habe ich für Euch ein echtes Original in den Podcast geholt. Der in die USA ausgewanderte Schweizer Christian Heeb ist wohl einer der bekanntesten und erfolgreichsten Reisefotografen des ausklingenden Analogzeitalters. Mit über 200 Bildbänden und zahllosen Veröffentlichungen ist er nicht nur unglaublich erfahren, sondern hat mindestens genauso viel erlebt und zu erzählen. Im Podcast haben wir über seine Erfolgsgeschichte gesprochen, wie der Markt in den 80ern und 90ern aussah und welchen „diatopischen“ Ausblick Christian für die Zukunft der Fotografie hat. Eine authentische und erfrischend andere Episode wie ich finde; ich denke Ihr werdet mindestens so viel Spaß wie ich haben Christian zu lauschen!

Christians Arbeiten findet Ihr auf www.heebphoto.com und www.christianheeb.com – Sein Studio unter www. ccophoto.com

Wie immer würde ich mich über Feedback zu der Episode freuen, Ihr könnt mich einfach bei Facebook anschreiben oder mir eine E-mail über mein Kontaktformular schicken. Gerne höre ich mir Eure Vorschläge und konstruktive Kritik an; falls Ihr selbst auch einen Gast vorschlagen möchtet, dann könnt Ihr mir das gerne auch schreiben!

Und bitte hinterlasst mir doch eine Bewertung bei iTunes, oder Stitcher. Das hilft mir wirklich weiter, denn so können mehr Hörer meinen Podcast finden und anhören, was dazu führt, dass ich mehr interessante Gäste für Euch gewinnen kann!

Hier noch ein paar der Fotografen dessen Namen gefallen sind:

Stefan Forster | Willi Dolder | Max Schmid | Andreas Gursky | Robert Frank | Michael Martin

USA, East Coast, New York, Manhattan, Upper Westside, Central Park, the lake at dawn with midtown skyline